Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Unsere Sponsoren:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                

 

 

Thomas Mosimann ist der Dirigent des JBO-Lagers 2018!

 

 

Thomas Mosimann wurde 1975 in Zürich geboren und ist in Aesch bei Birmensdorf aufgewachsen. Seine musikalische Laufbahn begann mit 8 Jahren als Euphonist.

Nach der Rekrutenschule zog es ihn zur Posaune, was er dann auch in Zürich am damaligen Konservatorium studierte, in der Posaunen Klasse von Stanley Clark (Lehrdiplom).

Weiter studierte er an der Staatliche Hochschule der Künste in Freiburg im Breisgau, wo er in der Bassposaunenklasse von Markus Wüest mit dem Konzertdiplom abschloss.

Sein Dirigieren vertiefte er bei Christoph Brunner und Marc Kissoczy.

Er leitete diverse Formationen von Brass Band über Blasorchester, Jugendmusik und Erwachsenen Vereinen.

Heute unterrichtet Thomas Mosimann an der Musikschule Konservatorium Zürich Posaune, Euphonium und Tuba, ist Leiter für Klassenmusizieren und leitet die beiden Aspis 1+2 der Stadtjugendmusik Zürich.

Daneben spielt er als Bassposaunist in diversen Orchestern, im Brass Quintett Brass Power oder als Solist an Kirchlichen Anlässen und ist ein gefragter Leiter für Registerproben und Workshops.

Seine Motivation am Unterrichten ist, sein Erlerntes und Erlebtes den Jugendlichen weiter zu geben und sie mit dem Musikvirus zu infizieren.